HAARSCHARF – hair . Style mit tollem Erfolg bei Landesmeisterschaft und Bundesmeisterschaft 2016.

Die Lehrlinge von HAARSCHARF – hair . style DSC_7880 waren heuer das 3. Jahr in folge Sieger beim Landeslehrlingswettbewerb und somit auch bei der Bundesmeisterschaft 2016 mit dabei.
Bereits im März gewann Hatice Üzümyemez von HAARSCHARF – hair . style die Vorarlberger Landesmeisterschaft der Friseurlehrlinge im Herrenfach.
Bei der Konigsdisziplin „Hochstecken“ belegte sie den 2. Platz. Somit war ihr auch die Teilnahme an der Bundesmeisterschaft sicher. 
Am 4. und 5. Juni 2016 fanden sich die hoch motivierten Sieger der vorangegangenen Landeslehrlingswettbewerbe der Friseure im Casino Velden am wunderschönen Wörthersee ein, um im Rahmen des Bundeslehrlingswettbewerbes die “Besten der Besten” Friseurlehrlinge Österreichs zu ermitteln.

Das Casino Velden präsentierte sich bei wunderschönem Wetter im stimmungsvollen Ambiente für jene Veranstaltung, für die Lehrlinge und Staatsmeisterschaftsteilnehmer aus allen Bundesländern monatelang ehrgeizig trainierten und hingearbeitet haben.

Eröffnet wurde dieser nationale Wettbewerb, moderiert von Freddy Bein und Elena Kugler, im Rahmen eines festlichen Galaabends, zu dem mehr als 350 Besucher kamen.

Dass 54 Lehrlinge zum Bundeslehrlingswettbewerb, und 19 Teilnehmer zur Staatsmeisterschaft, aus ganz Österreich nach Velden kamen, erfüllte nicht nur den Gastgeber, die Landesinnung der Friseure Kärnten, mit Stolz, sondern war auch für Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder der Beweis dafür, dass das hohe Niveau, auf dem gearbeitet wird, die Qualität der österreichischen Ausbildungsbetriebe widerspiegelt. “Mögen die Besten die Bewerbe gewinnen” – und damit ihrem Beruf alle Ehre machen, so Eder in seiner Begrüßungsrede.
Mit dem Bundeslehrlingswettbewerb und der Staatsmeisterschaft 2016 konnten die Österreichischen Friseure einmal mehr ihren hohen Qualitätsstandard in Ausbildung und Förderung der Lehrlinge unter Beweis stellen.

Hatice Üzümyemez von HAARSCHARF – hair . style erreichte Österreichweit den 4. Platz im Damenfach. In der Gesamtwertung entging Vorarlberg nur sehr knapp. 

Bereits jetzt schmiedet Hatice Pläne um im nächsten Jahr bei den Staatsmeisterschaften erneut voll anzugreifen und den Titel vielleicht nach Vorarlberg zu holen.

Kommentare für diesen Post sind geschlossen.